FAQ
Start / FAQ

Wann kann ich mit dem Praktikum anfangen?

Wir akzpetieren die Studenten rund um das Jahr. Du kannst dich immer bewerben. 

Wieviel kostet es, in Deutschland zu studieren?

Ein Bachelor Studium in Deutschland kostet Geld. Obwohl du als Bachelor-Student kostenlos an öffentlichen deutschen Hochschulen studieren kannst, gibt es pro Semester eine Gebühr für Einschreibung und Verwaltung. Das sind in der Regel nicht mehr als 250 Euro (~ USD 290) pro Semester, variiert aber je nach Hochschule.

Wann soll ich die Programmgebühr bezahlen?

Du zahlst die Programmgebühr innerhalb einer Woche, nachdem du den Arbeitsvertrag von uns bekommst.

Was passiert, wenn ich kein Visum erhalte/ich aus persönlichen Gründen absage?

Gründsätzlich bekommen alle Studenten das Visum ausgestellt. Falls es zu einer Absage deiner Teilnahme kommt, erstatten wir einen Teil der Programmgebühr und die Kosten für die Versicherung. 

Was enthält die Programmgebühr?

Die Programmgebühr enthält eine deutsche Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung für die Dauer deines Aufenthalts in Deutschland. Außerdem die Portokosten für den Versand der Originaldokumente in deine Heimat und unsere Aufwandspauschale. 

Was ist zu tun, wenn ich in Deutschland krank bin/ einen Arbeitsunfall habe?

Du wendest dich zuerst an deinen Praktikumsbetreuer im Betrieb. Er unterstützt dich dabei, einen Arzt zu finden. Du erhältst von uns zu Beginn deines Praktikums alle Versicherungsunterlagen, die du zum Arzt mitnimmst. Die Behandlung wird zuerst bar beim Arzt bezahlt. Um dein Geld zurück zu bekommen, muss ein Erstattungsformular der Versicherung ausgefüllt werden. Danach erhältst du das Geld zurück.

Wann bekomme ich mein erstes Gehalt?

Du bekommst das Gehalt normalerweise am Ende des Monats in bar oder überwiesen auf dein Bankkonto. Wenn du kein Bankkonto hast, kann dir der Betrieb dabei helfen, ein Konto zu eröffnen.  

Welche Unterlagen brauche ich für das Visum?

I. Für Praktikum (Nationalvisum, Kategorie D) brauchst folgende Unterlagen: 

- Visumsantrag 2x

- CV und Motivationsschreiben (je nach Botschaft optional)

- gültiger Reisepass

- Studentenausweis 

- 2 biometrische Fotos 

- Einvernehmen der ZAV

-Arbeitsvertrag und Praktikumsplan

- Krankenversicherungsunterlagen für Deutschland  

- Visumsgebühr (ca. 80 EUR) 

 

 

II. Für Ferienbeschäftigung brauchst du die folgenden Unterlagen:

- Antragsformular 

- Genehmigung der ZAV und Arbeitsvertrag

- Visumsgebühr (ca. 60 EUR)

- gültiger Reisepass (+ 1 Kopie der Personaldatenseite)

- 2 biometrische Fotos 

- Krankenversicherungsunterlagen für Deutschland  

- Flugreservierung

Wann kaufe ich das Flugticket?

Nachdem du dein Visum erhalten hast, solltest du deine Ankunft in Deutschland mit uns koordinieren und die Tickets kaufen. 

Wie ist die Unterkunft und Verpflegung geregelt?

I. Für Praktikum: 

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind frei. Solltest du dich selbst verpflegen müssen, zahlt der Betrieb dir monatlich ca. 180 Euro zusätzlich. Eine Kochgelegenheit wird in der Regel zur Verfügung gestellt. 

II. Für Ferienbeschäftigung: 

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden von deinem Lohn abgezogen. Die genaue Höhe kannst du deinem Arbeitsvertrag entnehmen. Sie variiert je nach Betrieb und liegt zwischen 250-450 Euro pro Monat.  

Wie kann ich mich auf das Interview bei der Botschaft vorbereiten?

Bevor du deinen Termin bei der Deutschen Botschaft hast, erhältst du von uns ein Infoblatt mit wichtigen Hinweisen, wie du dich auf deinen Termin vorbereiten kannst. 

 

Welche sprachlichen Voraussetzungen muss ich erfüllen?

I. Hotellerie:

Wenn du an unserem Praktikumprogramm teilnehmen möchtest, solltest du bereits über gute Deutschkenntnisse verfügen (A2-B1).

II. Landwirtschaft

Grundkenntnisse der deutschen Sprache sind erwünscht. Wenn du kein Deutsch sprichst, solltest du über gute Englischkenntnisse verfügen.